Sigrid (79) – Bewohnerin Seniorenzentrum Drei Taubenschläge

… noch einmal eine Katze streicheln!

Ihre Liebe zu Vierbeinern begann schon ganz früh – Sigrid hatte immer Tiere um sich. Vor allem aber liebte sie Katzen. Zwar freut sie sich immer sehr über den regelmäßigen Besuch von Betreuungshund Jeann, der sich zwar aller größte Mühe gab – er war nur eben keine Katze. Und diese fehlten der Bewohnerin. Jeann wäre jedoch nicht der beste Betreuungshund in ganz Neu-Ulm, wenn er Sigrid nicht trotzdem glücklich gemacht hätte, denn: Jeann teilte sich sein zuhause nicht nur mit Menschen sondern auch mit einer vierbeinigen, schnurrenden Mitbewohnerin – Katzendame Mathilda. Mathilda lies sich nicht lange bitten und machte einen Überraschungsbesuch bei Sigrid in der Einrichtung. Die beiden freundeten sich sofort an und es wurde fleißig geschnurrt und gekuschelt. Ein wunderbarer Glücksmoment .